Wichtige Hinweise für Sie

Was Sie tun können

  • bitte bringen Sie evtl. vorhandene aktuelle Röntgenbilder mit.
  • bringen Sie Arztberichte über wichtige Grunderkrankungen mit, (evtl.Blutwerte, Quickwerte etc.) Berichte über vorangegangene Behandlungen bei anderen Zahnärzten.
  • bringen Sie eine Auflistung von regelmäßig einzunehmenden Medikamente mit (evtl. zur Blutverdünnung?).
  • bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte, Allergiepaß mit.
Häufig gestellte Fragen
Empfehlungen für das Verhalten vor- und nach Extraktionen und operativen Eingriffen

Nach operativen Eingriffen vermeiden Sie bitte :

  • jegliche Wärmeeinwirkung wie z.B. Sauna

  • heiße Bäder

  • heiße Speisen

  • körperlich anstrengende Tätigkeiten

Bitte beachten Sie außerdem :

  • kein Kaffee, Alkohol und Nikotin (auch vor dem Eingriff)

  • keine Milchprodukte bei Antibiotika

  • nicht Autofahren - eingeschränkte Verkehrstauglichkeit

  • putzen Sie trotz des Eingriffs die Zähne - lediglich den direkten Wundbereich schonen

Eine auffällige Wangenschwellung kann durch das Auflegen einer Kältepackung (feucht) reduziert werden. Bitte essen sie erst nach Abklingen der Betäubung. Sie beißen sich sonst unter Umständen selbst in die Wange.

Am Tag danach...

Am Tag nach der Extraktion (nicht früher!!!) können Sie mit Hexoral oder kaltem Salbeitee vorsichtig spülen, das fördert die  Wundheilung und beugt einer möglichen Infektion vor. Mundhygiene wie gewohnt.         

Kleine Nachblutungen können Sie unter leichtem Druck mit einem sauberen, frisch gebügelten Stofftaschentuch stillen.

Bei stärkeren Blutungen, stark klopfenden Schmerzen und Fieber sollten Sie in unsere Praxis kommen.  Bitte vorher anrufen!  Am Wochenende wenden Sie sich bitte an einen der diensthabenden Zahnärzte. Sie finden die Adressen in den Tageszeitungen. 

    nach oben
 
 
 
 
 

Sedierung   Lasertherapie   Digital-Röntgen   Implantologie   Parodontologie   Zahnersatz

Zahnarztpraxis Marcus Mohr
Pulverweg 1a · 21337 Lüneburg · (04131)-51519
 
 

Impressum