Die sanfte Lasertherapie in der Zahnmedizin hat viele Vorteile

Endlich durch Laserlicht eine schmerzarme Behandlung beim Zahnarzt. Der Laser lässt sich präzise und millimetergenau einsetzen und ist in vielen Bereichen der Medizin unentbehrlich geworden. Es sind im Vergleich zu anderen Methoden keine Nebenwirkungen bekannt. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Der Laser in der Parodontalbehandlung

Parodontitis ist eine chronische Entzündung des Zahnhalteapparates, heute eine der Hauptursachen für Zahnverluste bei Erwachsenen ab 40 Jahren. Ziel der Parodontalbehandlung ist es, die Bakterien in der Zahnfleischtasche zu reduzieren. Nach dem Entfernen der Zahnsteinablagerungen können die verbliebenen Keime mit Hilfe des Laserlichtes effizienter als mit konventionellen Methoden bekämpft werden.

Der Laser in der Wurzelkanalbehandlung

Ein entzündeter Zahnnerv macht sich häufig durch schmerzempfindliche Zähne bemerkbar, die auf Wärme- oder Kältereize reagieren. Um einen geschädigten Zahn zu erhalten, müssen das erkrankte Gewebe und die Bakterien entfernt werden. Hierbei unterstützt das Laserlicht auch in den feinsten Kanälchen die notwendige Therapie.

Der Laser in der Oralchirurgie und Implantologie

Ob Lippenbändchen oder die lästigen "Quälgeister" wie z.B. Herpes oder Fieberbläschen, die oft Schmerzen mit sich bringen und die Lebensqualität beeinträchtigen; mit dem sanften Laserlicht in der Chirurgie erfahren Sie eine neue komfortable Behandlungsmethode mit deutlich reduzierten Beschwerden und Schmerzen.

Auch kontaminierte Implantatoberflächen können wirkungsvoll mit Laserlicht von Bakterien befreit werden, so, dass sich gesunde Gewebe wieder anlagern können. Implantatverlust wird somit verhindert.

Pulverweg 1a

21337 Lüneburg

Tel. 04131-51519

Fax 04131-721528

info@gerne-zum-Zahnarzt.de

Datenschutz        Impressum        Start